Baumpflegedienst Berlin und Umland
Logo Baumdienst Berlin Zschaber und Wiehe

Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie im folgenden über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten während der Nutzung der Webseite der Zschaber und Wiehe GmbH, Sophie-Charlotten-Str. 15 in Berlin (zschaber-wiehe.de). Personenbezogene Daten sind all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen und so Rückschlüsse auf deren Identität erlauben.

Informationen werden automatisch erfasst, sobald Sie unsere Webseiten besuchen. Dies sind primär technische Daten wie der von Ihnen verwendete Browser und ihr Betriebssystem bei Zugriff auf unsere Seite.
Weitere Daten werden u.a. gespeichert, wenn Sie uns diese beispielsweise beim Versenden eines Kontaktformulars inititativ übermitteln.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir in Übereinstimmung mit den anzuwendenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), im folgenden kurz DSGVO benannt.

1. Verarbeitung von Daten

a. Verarbeitung von Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhalten wir folgende Informationen, die Ihre Nutzung der einzelnen Seiten betreffen; dies sind von Ihrem Browser automatisch übermittelte Daten, welche in sogenannten Server-Logfiles gespeichert werden;
Diese beinhalten:

  • der Name Ihres Internet-Providers (ISP)
  • Ihre IP-Adresse
  • der Hostname Ihres Rechners
  • Gerätetyp und Betriebssystem
  • Browsertyp und -version
  • welche Webseite Sie zu unserem Internetseiten geführt hat
  • auf welche Unterseiten unserer Webseiten Sie zugreifen
  • welche Dateien Sie von unserer Webseiten herunterladen
  • Ihr Standort (Land oder Region)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

b. Verarbeitung von Kontaktdaten

Wenn Sie uns bei dem Ausfüllen von Kontaktformularen auf unseren Webseiten oder beim Versenden von E-Mails im Rahmen von Anfragen persönliche Daten übermitteln, werden wir diese sogenannten „Kontaktdaten“ nur zu dem Zweck verwenden, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen bereitzustellen. Wir verarbeiten diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Wir werden diese Daten in Übereinstimmung mit den maßgeblichen Gesetzen und Bestimmungen nur für die Dauer speichern, die notwendig ist, um unsere Dienstleistungen durchzuführen oder bis Sie der Datenspeicherung widersprechen oder deren Löschung anfordern.

c. Verarbeitung von Auftragssdaten

Neben den Kontaktdaten werden, sofern dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen vertraglicher Leistungen erfolgt, auch Kundendaten (z.B. Adressen, Webseite, Social Media), Text- und Bilddaten (vom Kunden übermittelte Texte, Fotos, Kataster) sowie Vertragsdaten als sogenannte Auftragsdaten gespeichert und verarbeitet.

Diese Daten sind zur Auftragsbearbeitung und Erfüllung unserer Dienstleistungen erforderlich; auf die Erforderlichkeit wird bei Abgabe hingewiesen. Die uns zur Verfügung gestellten Daten überlassenen Daten werden entsprechend den Weisungen des Auftraggebers bzw. den gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsbearbeitung (Art. 28 DSGVO) behandelt und zu keinen anderen als den auftragsgemäßen Zwecken verarbeitet.

Vorgenannte Daten werden mit Abschluß des Auftrags oder der Leistungserbringung entsprechend den Vorgaben des Auftrags gelöscht oder, im Fall gesetzlicher Gewährleistungs- oder Archivierungspflichten, nach deren Ablauf.

Zudem speichern wir zur Aufrechterhaltung unserer betriebswirtschaftlichen Abläufe Angaben zu Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese unternehmensbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können auf Computern verarbeitet und gespeichert werden, deren Standort in einen Zuständigkeitsbereich fällt, dessen Datenschutzgesetze sich möglicherweise von jenen an Ihrem Standort unterscheiden.

Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einlegen oder eine bereits erteilte Zustimmung widerrufen. Eine formlose E-Mail ist hierzu ausreichend (siehe Punkt 4 dieser Erklärung). Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der auf Ihrer Zustimmung basierenden Verarbeitung vor Ihrem Widerruf.

2. Übermittlung an Dritte

Abgesehen von der Bearbeitung Ihrer Anfragen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte; es sei denn wir sind von Rechts wegen dazu berechtigt oder verpflichtet oder im Fall einer dahingehenden Aufforderung seitens eines Gerichts oder einer zuständigen Behörde.

Wir werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung keinesfalls Dritten zu Werbezwecken überlassen.

Für den technischen Betrieb (Hosting) der Webseiten haben wir einen Dienstleister (Provider) mit Serverstandort in Deutschland beauftragt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch den Dienstleister erfolgt ausschließlich im Rahmen unserer Weisungen. Für ihn gelten die Aussagen dieser Datenschutzerklärung in gleicher Weise.

3. Social Media

Auf unseren Webseiten sind Links zur Interaktion mit den Social-Media Plattformen Facebook und GooglePlus integriert. Nur wenn Sie auf die entsprechenden Links („buttons“) klicken, erhält der Anbieter die Informationen, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Über diese Funktionen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

a. Facebook

Wir verwenden die „share/like“ -Funktion von facebook.com, betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Der Link „Teilen/Gefällt mir“ kann über das Facebook-Logo identifiziert werden. Wenn Sie auf diesen Button klicken, werden die relevanten Informationen direkt von Ihrem Browser an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus macht Facebook Ihre „likes“ für mit Ihrem Profil vernetzte Facebook-Nutzer öffentlich. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann der Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Konto zugewiesen werden. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar keinen Facebook-Account haben, sendet Ihr Browser Informationen (z. B. welche Webseiten Sie besucht haben, Ihre IP-Adresse), welche dann von Facebook gespeichert werden.

Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook und Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook: www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Webseiten gesammelten Daten Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie den „share/like“ -Button betätigen.

b. GooglePlus

Auf unseren Webseiten ist zudem die „Teilen“ Funktion des sozialen Netzwerks GooglePlus (plus.google.com), eingebunden, betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Button ist an dem Zeichen „G+“ in weißer Schrift erkennbar. Sobald Sie diese Schaltfläche betätigen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit dem Aufruf des Portals erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden mit Klick auf den Button persönliche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Wenn Sie GooglePlus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggen.

Mehr Informationen zu GooglePlus finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy.

4. Ihre Rechte

a. Recht auf Auskunft, Übermittlung, Korrektur und Löschung Ihrer Daten

Sie können, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben, jederzeit Auskunft über (Art. 15 DSGVO), strukturierte Übermittlung (Art 20 DSGVO) sowie Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen. Sollte es aufgrund von vertraglichen oder gesetzlichen Anforderungen, insbesondere handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen, nicht möglich sein, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, werden diese stattdessen gesperrt (Art. 18 DSGVO). Basiert die Verarbeitung Ihrer Personendaten auf berechtigten Interessen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen (Art. 21 DSGVO). Weitere Informationen bezüglich Ihres Widerspruchsrechts finden Sie untenstehend.

b. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Vertreten Sie die Ansicht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt, gegen die EU-DSGVO verstößt, sind Sie berechtigt, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes (Art. 77 DSGVO). Eine solche Beschwerde erfolgt unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Anfragen zur Ausübung der hier genannten Rechte und/oder zu weiteren Informationen richten Sie bitte direkt per E-Mail an:
zschaber-wiehe@t-online.de

oder postalisch an
Zschaber & Wiehe GmbH
Sophie-Charlotten-Str. 15
14059 Berlin

Stand: Juli 2018

Auf Facebook teilen Auf google+ empfehlen